WiG-Trick #1: Abstandsbestimmung selbst gemacht; Teil 3: Ein Anwendungsbeispiel

Nachdem wir nun wissen, wie wir Abstände in Wherigos ermitteln können, wollen wir uns ein praktisches Beispiel ansehen.

Fast jeder hat wohl schon einmal den Reverse Cache gespielt. Für alle, die ihn nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung: Bei der Reverse Cache Box geht es darum, dass man zu Anfang nicht weiß, wo das Ziel liegt, sondern immer nur eine grobe Entfernung genannt bekommt, in der der Cache zu finden ist. Aufgabe ist es nun, dem Cache immer näher zu kommen und dabei so wenige Versuche wie möglich zu verbrauchen. Theoretisch wären nur 2, bzw. 3 Abfragen nötig, danach könnte man die Position des Caches sehr genau bestimmen, da dies aber zu langweilig wäre, liefert einem die Cartridge – je nach Entfernung – nur Näherungswerte.

Wir wollen nun einen solchen Wherigo nachbauen.

Die Spielmechanik ist schnell erklärt: Wir berechnen zuerst die Entfernung zwischen Spielerposition und der Zielzone und ‚klassifizieren‘ diese dann, d.h. befindet sich der Spieler weiter als 1000km vom Ziel entfernt, sagen wir ihm, dass er sich ganz schön weit weg befindet und sonst nichts weiter. Befindet sich der Spieler zwischen 1000 und 100 Kilometer entfernt vom Ziel, geben wir ihm den Abstand auf 100km genau an. Ist der Spieler dem Ziel zwischen 100 und 10 Kilometer nahegekommen, geben wir ihm die Entfernung auf 1km genau an. Zwischen 10 und 1 Kilometer gehen wir bis auf 100m Genauigkeit herunter und ab einem Kilometer Entfernung erhält er schließlich die exakte Entfernung. Das ganze sieht dann in Urwigo folgendermaßen aus:

urwigo_reverse_box

Auch diese Cartridge gibt es natürlich wieder zum Download: Cartridge

 

Ich hoffe das Tutorial hat euch Spaß gemacht und ihr konntet etwas lernen. Bis zum nächsten WiG-Trick 😉

2 responses to “WiG-Trick #1: Abstandsbestimmung selbst gemacht; Teil 3: Ein Anwendungsbeispiel

Moin,
WIGs tipps finde ich eine Gute Idee! Gerne Mehr!
Ich habe eine Frage:
Was ist der unterschied zwischen deinen Script und dem von Urwigo „Distanz zu einer Zone“? Funktioniert das URWIGO eigene script nicht zuverlässig auf allen Geräten?

Gruß capoaira

Auf iPhones wurde der Winkel zwischen zwei Zonen eine Zeit lang falsch berechnet, deswegen das kleine Helferlein, vermutlich implementiert Urwigo aber eine ähnliche Funktion, diese sollte mindestens genauso gut funktionieren.

Leave a Reply

Facebook
Facebook